Evangelische
Luther-Kirchengemeinde

 

Überblick
Gottesdienste
In der Woche
Angebote
Geschichte

Kontakt
Lageplan

Foto: Udo Ladewig
Vergrößern (bitte ggf. JavaScript aktivieren)Luther-Kirche
Foto © Udo Ladewig
 
Überblick

Weithin sichtbar beherrscht die Luther-Kirche in leuchtend rotem Backstein mit ihrem 86 Meter hohen Glockenturm den Dennewitzplatz. Das Gemeindehaus befindet sich vis-a-vis am Bülowbogen auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Der angrenzende Nelly-Sachs-Parks lädt im Sommer die Nachbarschaft mit Grünanlagen und Teich zur Pause und Erholung ein. Die Ev. Luther-Kirchengemeinde erstreckt sich von dieser Mitte aus im Nordosten Schönebergs zwischen Goeben- und Kurfürstenstraße, den Yorkbrücken und der Potsdamer Straße.

Die Ev. Luther-Kirchengemeinde zählt 1.600 Gemeindeglieder, was einem Anteil von knapp 25 % der hier lebenden Menschen entspricht. Seit den 70er Jahren haben Menschen vieler Nationalitäten mit unterschiedlichen Konfessionen und Glaubenshaltungen ihre neue Heimat im Dennewitzkiez gefunden. Das Leben der Menschen untereinander ist durch ein friedliches Nebeneinander, teils durch ein nachbarschaftliches Miteinander gekennzeichnet. In diesem Umfeld versieht die Ev. Luther-Kirchengemeinde ihre vielfältigen Aufgaben.

Pfarrer Dirk Bartsch und die Küsterin Anna Bach kümmern sich zusammen mit zahlreichen Ehrenamtlichen um Verkündigung und Seelsorge.

Kern der gemeindlichen Arbeit sind der Hauptgottesdienst am Sonntag, eine Theaterspielgruppe für Kinder, der Katharina-von-Bora-Kreis für Senioren und Junggebliebene, die Bibelstunde, der Lutherkreis und der zweimonatlich erscheinende Luther-Brief.

Zum Profil der Gemeinde gehört das Geistliche Zentrum für Menschen mit Demenz und deren Angehörige. Dieser Germeindearbeitskreis bemüht sich für die Gemeinde, die Nachbarschaft und den Kirchenkreis Schöneberg um Angehörigenarbeit sowie um seelsorgerische Angebote für Menschen mit Alzheimererkrankung: Hierzu zählen Gottesdienste für Menschen mit Demenz, ein Tanzcafé, der Alzheimer-Salon, das Werkstattgespräch Demenz sowie die Webseite www.glaube-und-demenz.de.

 

Vergrößern (bitte ggf. JavaScript aktivieren)Blick vom Turm der Luther-Kirche nach SSW
 

Die Ev. Luther-Gemeinde hat das Gemeindehaus zu ihrem Zentrum des Gemeindelebens gemacht. Nach umfassenden Instandsetzungsarbeiten dient der Gemeindesaal auch als Kirchsaal für die sonntäglichen Gottesdienste. Seit März 2007 ist der Gemeindesaal mit der Walcker-Orgel der Dankeskapelle der ehemaligen Lungenklinik Heckeshorn ausgestattet, die als Geschenk des Kirchenkreises Teltow-Zehlendorf in der Luthergemeinde ihre neue Zukunft gefunden hat. Die Luther-Kirche auf dem Dennewitzplatz war bereits seit November 2002 an die American Church in Berlin (ACB) vermietet und ist zwischenzeitlich in deren Eigentum übergegangen.

Als Gast der Gemeinde hat die Evangelische Sammlung ihren Vereinsitz in der Ev. Luther-Kirchengemeinde gefunden und nutzt für Zusammenkünfte und Vorträge die Räume der Gemeinde.

Die Ev. Luther-Kirchengemeinde arbeitet in der gemeinsamen Friedhofsverwaltung der Evangelischen Kirchengemeinden Dreifaltigkeit, Paul Schneider und Luther und verfügt insofern über einen eigenen Friedhof mit Kapelle in Lankwitz .

 

LUTHER-BRIEF
Das aktuelle Gemeindeblatt finden Sie auf der folgenden Seite zum Herunterladen:
DOWNLOAD | LUTHER »

 

Der Luther-Brief wird nach den Gottesdiensten verteilt. Er ist im Gemeindebüro und in den Geschäften rund um den Dennewitzplatz ausgelegt.
Auf Wunsch wird der Luther-Brief mit der Post zugesandt.

 

Spenden für den Luther-Brief
Berliner Bank
IBAN DE81 1007 0848 0528 0003 00
BIC DEUTDEDB110

Bildnachweis (Foto/Banner, Seite oben): Ev. Luther-Kirchengemeinde